Phytotherapie

Von September 2019 – Februar 2020 befinde ich mich in der Ausbildung zur Phytotherapeutin für Tiere bei Michael Geneschen.

Was ist Phytotherapie?

Der Begriff “Kräuterhexe” ist sicherlich jedem schon bekannt und der Begriff kommt nicht von irgendwo. Viele Pflanzen um uns herum haben heilende Wirkung. Nicht umsonst trinken wir Kräutertees, wenn es uns schlecht geht. Wir baden in Eukalyptus, wenn wir erkältet sind und die Atemwege befreien wollen. Selbst Löwenzahn und Brennnesseln sind mehr als nur Unkraut.

Es ist wichtig die Heilpflanzen zu kennen und zu wissen, wie sie allein und zusammen wirken. Vor allem bei Katzen ist Vorsicht geboten. Das möchte ich erlernen und anwenden.

 


Haftungsausschluss:

Gemäß § 3 des Heilmittelwerbegesetz (HWG) muss ich darauf hinweisen, dass es bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden um Verfahren der alternativen Medizin/Therapie handelt. Diese sind wissenschaftlich nicht anerkannt. Die von mir gegebenen Informationen zur Behandlung sind keine Garantie und sind weder als Heil- noch als Linderungsversprechen zu sehen.