Urlaubszeit – Wohin mit dem Tier?

Hallo liebe Tierbesitzer,

Nun haben wir fast Ostern und die Ferienzeit beginnt. Haben Sie sich schon Gedanken gemacht, was Sie in dieser Zeit mit Ihrem Haustier machen? Oder möchten Sie gern wegfahren und wissen nicht, wie Sie Ihr Haustier unterbringen können?

Eine Möglichkeit ist natürlich, das Haustier mit in den Urlaub zunehmen – gerade bei Hunden ist das wahrscheinlich die Beste Wahl.

Die zweite Wahl für Sie wäre sicher auch, dass Sie Familie, Freunde oder Nachbarn fragen nach Ihrem Liebling zu schauen. Dies ist sicherlich auch finanziell eine sehr gute Variante.

Alternativ können Sie Ihren Liebling in der Tierpension Ihres Vertrauens unterbringen. Bitte schauen Sie sich die Pension vorab genau an und stellen Sie sicher, dass Ihr Hund nicht den ganzen Tag in einem Zwinger sitzen muss und vielleicht sogar auch mal Gassi geführt wird. Schauen Sie, dass die Katzenzimmer artgerecht hergerichtet sind und fragen Sie sich, ob sich Ihre Katze in dem Zimmer wohl fühlen würde. Je nach Größe der Pension sollten Sie sich auch die Frage stellen, ob Ihr Liebling genug Aufmerksamkeit bekommen wird.

Ist die Pension bereits ausgebucht, Sie finden keine passende Pension oder möchten, dass Ihr Haustier in seiner gewohnten Umgebung bleibt, dann gibt es noch die Möglichkeit der mobilen Tiersitter. Preislich unterscheiden sie sich oft wenig von einer Tierpension (Gründe finden Sie hier). Doch bei einem Tiersitter haben Sie einige Vorteile:

  • Der Sitter kann sich nach den Gewohnheiten Ihres Haustieres richten (Gassi-Geh-Zeiten, Futterzeiten, etc).
  • Der Sitter nimmt sich Zeit und widmet diese allein Ihrem Liebling.
  • Sie haben jemanden der in Ihrem Heim auch einmal nach dem Rechten sieht.
  • Für einige Tiere (vor allem Katzen) ist es stressfreier, wenn sie in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können.

Was mir am Herzen liegt: Bitte, Bitte lassen Sie Ihr Tier nicht einfach zurück oder setzen es aus! Es werden jährlich tausende von Haustieren – vor allem Hunde und Katzen – einfach ausgesetzt. Die Tierschutzvereine in der Region haben schon außerhalb der Saison Probleme Tiere unterzubekommen und suchen händeringend nach Pflegestellen und Spenden.

Liebe Tierbesitzer, machen Sie sich bitte im Voraus Gedanken, wo und wie Ihr Liebling versorgt wird. Er wird es Ihnen danken.

Hallo liebe Tierbesitzer!

Ihre Tierbetreuung in Buxtehude und Umgebung

Sie planen einen Urlaub, eine Geschäftsreise oder müssen ins Krankenhaus oder zur Kur? Sie wissen nicht, wer sich um Ihr Haustier kümmert?

Ich bin Nicole und bin seit Februar 2016 für Ihre Lieblinge da sein.

Egal ob Hund, Katze, Kaninchen, Reptilien, Aquarien oder andere Kleintiere. Ich besuche Ihr Haustier in seiner gewohnten Umgebung und verbringe täglich Zeit mit Ihrem Liebling. Das beinhaltet ggf. Gassi-gehen (mehrmals am Tag), Füttern, spielen und schmusen, Katzenklo reinigen, etc.  Hier finden Sie mehr zu meinem Angebot heraus.

Feliotel – Ihre kompetente Tierbetreuung in Buxtehude, Stade und Umgebung.

Ich freue mich darauf Sie und Ihr Haustier kennen zu lernen.

Nicole Zufelde
Nicole Zufelde