Ergänzungsfuttermittel für Katzen

Hallo ihr Lieben,

ich beobachte in letzter Zeit, dass viele meiner Kunden Ergänzungsfuttermittel für Katzen kaufen und einige Katzen auch ausschließlich dieses Futter bekommen und an nix anderes mehr ran gehen.

Dieses Futter ist oft nicht günstig und sieht auch sehr lecker aus, weil man die Bestandteile sogar erkennen kann. Oft ist es Hühnchen oder Thunfisch in klarem Gelee mit Shrimps oder Leber oder Krebsfleisch der sonstigem gemischt. Dieses Futter ist oft in kleinen Dosen oder Päckchen und sieht auf dem 1. Blick wie ein Alleinfuttermittel aus. Die Besitzer wollen also schon das Beste für das Tier.

Der Punkt ist jedoch, dass es sich dabei um Ergänzungsfutter handelt. Das bedeutet im Klartext – es ist nicht zur dauerhaften und alleinigen Fütterung der Katze geeignet, weil sehr viele wichtige Nährstoffe fehlen, die nicht oder nur sehr gering im abgekochten und sehr mageren Muskelfleisch vorhanden sind. Allem voran Calcium, was hauptsächlich in Knochen vorhanden ist, und wichtige Vitamine, wie A und E. Allen voran fehlt auf die Zufuhr vom Taurin und Fett. Und das sind nur ein paar wenige Beispiele. Wenn der Katze die wichtigen Nährwerte fehlen, kann es auf Dauer zu Erkrankungen kommen.

Fehlt z.B. auf Dauer Calcium, kann es zu spröden Knochen und Zähnen kommen. Ist dauerhaft zu wenig Eisen in der Fütterung, kann es zu Haut-/Fellproblemen, Herzrythmsstörungen oder Blutmangel kommen. Und bei einer zu geringen Zufuhr von Jod, kann es zu Schilddrüsenerkrankungen kommen. Generell enthalten viele Ergänzungsfuttermittel wenig Fett und selten wichtige Fettsäuren (Omega 3/6), so dass man auf Dauer Haut- und Fellprobleme, Energiemangel, uvm. feststellen kann.

Der Zeitraum „dauerhaft“ bedeutet in der Regel über mehrere Monate und Probleme zeichnen sich bei jeder Katze unterschiedlich ab.

Deshalb bitte ich euch, dass ihr beim Futterkauf unbedingt darauf achtet, dass auf dem Futter „Alleinfuttermittel“ vermerkt ist. Denn nur wenn es als solches deklariert ist, sollte es im Idealfall auch alle Bedarfswerte eurer Miez abdecken. Ob das am Ende so ist, sei dahin gestellt.

Einige Beispiele für Ergänzungsfuttermittel:

  • Sheba Feine Filets
  • Miamor Feine Filets
  • Premiere Fine Filets
  • Schesir
  • Almo Nature HFC
  • Gourmet Crystal Soup
  • Animonda vom Feinsten

Ihr könnt sehen, dass ein großes Merkmal die „Filets“ sind. Ein weiteres Merkmal sind die Schlagwörter „Im Eigenen Saft“ oder „Soup“.

Es ist kein Problem der Katze ab und an solches Futter zu geben und sollte so gefüttert werden, wie etwa eine Vitaminpaste, Malzpaste, Katzenmilch oder andere Snacks. Alle sind Ergängungsfuttermittel und sind in Maßen ab und an in Ordnung, aber nicht als Ersatz für die Hauptmahlzeit zu sehen.

Wer mehr wissen möchte oder wer sich nicht sicher ist, ob sein Futter ein Alleinfuttermittel ist kann mich gern kontaktieren.

Eure Nicole

Bookmark the Permalink.